Dr. Eva-Maria Kirschhock

in Vorbereitung

Munser-Kiefer, M. & Kirschhock, E.-M. (in Vorbereitung). Enhancement of Metacognitive Strategies in Primary School by Reciprocal Teaching. American Educational Research Journal.

Munser-Kiefer, M., Kirschhock, E.-M. & Martschinke, S. (in Vorbereitung). Lesemotivationstypen in der Grundschule diagnostizieren. Zeitschrift Grundschule Deutsch.

2017

Hiebl, P. & Kirschhock, E.-M. (2017). Erfahrungen von Lehrerinnen und Lehrern mit Kindern mit Flucht-/Migrationshintergrund im (Schrift-) Spracherwerb. In R. Sigel & E. Inckemann (Hrsg.), Diagnose und Förderung von Kindern mit Zuwanderungshintergrund im Sprach- und Schriftspracherwerb. Theorien, Konzeptionen und Methoden in den Jahrgangsstufen 1 und 2 der Grundschule (S.171-186). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

2014

Kopp, B., Martschinke, S., Munser-Kiefer, M., Haider, M., Kirschhock, E.-M., Ranger, G. & Renner, G. (Hg.) (2014): Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft. Jahrbuch Grundschulforschung Bd. 17. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

2013

Munser-Kiefer, Meike, Martschinke, Sabine & Kirschhock, Eva-Maria (2013). Laute hören - "kleine" und "große" Fördermöglichkeiten mit und ohne Material. In: Praxis Sprache. Fachzeitschrift für Sprachtherapie und Sprachförderung, 58. Jg., 184-187.

2012

Kirschhock, Eva-Maria & Munser-Kiefer, Meike (2012). Lesen im Leseteam trainieren. Materialordner und Zusatzmaterialien. Donauwörth: Auer Verlag.

Munser-Kiefer, Meike & Kirschhock, Eva-Maria (2012). Lesen im Leseteam trainieren. Lehrermanual und Unterrichtsmaterialien. Donauwörth: Auer Verlag.

2011

Kirschhock, Eva-Maria & Munser-Kiefer, Meike (2011). Didaktische Entwicklungsforschung am Beispiel Lesestrategien - Entwicklung und empirische Überprüfung eines Lesestrategie-Trainings. In Einsiedler, Wolfgang & Kahlert, Joachim, Didaktische Entwicklungsforschung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 125-143

2010

Ranger, G., Steinmüller, S., Renner, G. & Kirschhock, E.-M. (2010): "Starke Kinder haben einen starken Anfang" - Design und Erhebungsinstrumente einer Studie zur Persönlichkeitsförderung beim Übergang Kindergarten - Grundschule. In Arnold, K.-H., Hauenschild, K., Schmidt, B. & Ziegenmeyer, B. (Hrsg.): Zwischen Fachdidaktik und Stufendidaktik: Perspektiven für die Grundschulpädagogik. Jahrbuch Grundschulforschung, Bd. 14. S. 325.

2009

Kirschhock, Eva-Maria & Munser-Kiefer, Meike (2009): Fit für den Umgang mit Texten? Erfassung von Lesestrategien in der Grundschule.
In: Röhner, Charlotte; Henrichwark, Claudia; Hopf, Michaela (Hg.): Europäisierung der Bildung - Konsequenzen und Herausforderungen für die Grundschulpädagogik (S. 161–170). Wiesbaden: VS Verlag (Jahrbuch Grundschulforschung),.

Munser-Kiefer, Meike & Kirschhock, Eva-Maria (2009): Entwicklung und Evaluation eines Lesekompetenztrainings – Eine Vorstudie zur Frage nach der geeigneten Sozialform. In: Röhner, Charlotte; Henrichwark, Claudia; Hopf, Michaela (Hg.): Europäisierung der Bildung - Konsequenzen und Herausforderungen für die Grundschulpädagogik (S. 166–171). Wiesbaden: VS Verlag (Jahrbuch Grundschulforschung).

2008

Kirschhock, E.-M. (2008). Lernwerkstätten als (Frei-)Raum für Lernende und Lehrende.
In PÄD-Forum: unterrichten & erziehen, 36. Jh., H 1, S.20-22.

2007

Kirschhock, E.-M. (2007) Lesekompetenz in der Grundschule effektiv fördern - ein Reciprocal-Teaching-Ansatz.
In K. Möller u.a. (Hrsg.), Qualität von Grundschulunterricht entwickeln, erfassen, fördern (S.257-260). Jahrbuch Grundschulforschung (Band 11). Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften.

Kirschhock, E.-M. (2007). Diagnose und Förderung von Sprachbewusstheit.
In B.Hofmann & R. Valtin (Hrsg.). Förderdiagnostik beim Schriftspracherwerb (S. 78-96).Berlin: Deutsche Gesellschaft für Lesen und Schreiben (dgls).

Nach oben

2006

Helbig, P., Kirschhock, E.-M. & Martschinke, S. (2005). Schriftspracherwerb im entwicklungsorientierten Unterricht. Lernwege bereiten und begleiten. Bad Heilbrunn:Klinkhardt.

2005

Kirschhock, E.- M. (2006). Grundlegende Ziele des Unterrichts.
In K.-H. Arnold, J. Wiechmann & U. Sandfuchs (Hrsg.), Handbuch Unterricht, (S.182-186). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

2004

Kirschhock, E.-M. (2005). Schriftspracherwerb verändert Sprachbewusstsein.
In M. Götz & K. Müller (Hrsg.), "Grundschule zwischen den Ansprüchen der Individualisierung und Standardisierung" (S. 183-192). Reihe Jahrbuch Grundschulforschung, Bd. 9.Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Kirschhock, E.-M. (2005). Sind Lernwerkstätten an Hochschulen sinnvoll? Chancen und Grenzen von universitären Lernwerkstätten mit Beispielen aus der Grundschulwerkstatt Erlangen- Nürnberg.
In unterrichten und erziehen, 24. Jg., S.205-207.

Kirschhock, E.-M. (2004). Die Entwicklung schriftsprachlicher Kompetenzen im Anfangsunterricht. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

2003

Kirschhock, E.-M. (2003). Die Entwicklung schriftsprachlicher Kompetenzen im ersten Schuljahr. Empirische Studie im Rahmen eines Vergleichs verschiedener Unterrichtskonzeptionen. Universität Erlangen-Nürnberg: Unveröffentlichte Dissertation.

Frank, A., Kirschhock, E.-M. & Martschinke, S. (2003). Wie erkenne ich „Risikokinder“ im Schriftspracherwerb? Diagnose phonologischer Bewusstheit. Grundschule, 35 (9), 58-59.

Einsiedler, W. & Kirschhock, E.-M. (2003). Forschungsergebnisse zur phonologischen Bewusstheit. Grundschule, 35, 55-57.

Nach oben

2002

Kirschhock, E.-M., Martschinke, S., Treinies, G. & Einsiedler, W. (2002). Vergleich von Unterrichtsmethoden zum Schriftspracherwerb mit Ergebnissen zum Lesen und Rechtschreiben im 1. und 2. Schuljahr. Empirische Pädagogik, 16, 433-452.

Einsiedler, W. Frank, A., Kirschhock, E.-M., Martschinke, S. & Treinies, G. (2002). Der Einfluss verschiedener Unterrichtsmethoden auf die phonologische Bewusstheit sowie auf Lese- und Rechtschreibleistungen im 1. Schuljahr. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 49, S. 194-209.

2001

Martschinke, S., Kirschhock, E.-M. & Frank, A. (2001). Der Rundgang durch Hörhausen. Das Nürnberger Erhebungsverfahren zur phonologischen Bewusstheit. Donauwörth: Auer.

Martschinke, S., Kirschhock, E.-M. & Kummer, U. (2001). „...noch viel afolk...“Grundschule, 33 (2), 43-45.

Kirschhock, E.-M. (2001). Lesen lernen als Entwicklungsprozess. In Kulturtechnik Lesen. Leseförderung in der Grundschule (S.15-18). München: Domino.

Kirschhock, E.-M. & Hertlein-Maier, J. (2000). Von der Igelwohnung bis zum Wolkenkratzer- Stationenarbeit als Möglichkeit, handelnd und selbsttätig zu lernen. Unterrichten/ erziehen, 19, 263-266.

1996-2000

Treinies, G. Martschinke, S. Kirschhock, E.-M. & Frank, A. (1999). Die Entwicklung und Evaluation eines Erhebungsverfahrens zur phonologischen Bewusstheit im ersten Schuljahr. Nr. 91. Nürnberg: Berichte und Arbeiten aus dem Institut für Grundschulforschung.

Kirschhock, E.-M. & Martschinke, S. (1997). Entwicklungsorientiertes Lesen- und Schreibenlernen – Beobachtungsergebnisse aus einer Lernwerkstatt.
In H. Balhorn & I. Büchner (Hrsg.), Mündlichkeit – Schriftlichkeit – Mehrsprachigkeit. (S.58-69). München: DGLS.

Einsiedler, W., Kirschhock, E.-M. & Schöll, G. (1996). Studienhilfe „Ziffernfreie Beurteilung in der Grundschule“. Nr. 82. Nürnberg: Arbeiten aus dem Institut für Grundschulforschung.