Prof. Dr. Wolfgang Einsiedler

Werdegang

1955 – 1964    Besuch des Humanistischen Gymnasiums in Kempten/Allgäu

1964 – 1967    Studium Lehramt Volksschule an der Pädagogischen Hochschule Augsburg

1967                1. Lehramtsprüfung

1967 – 1972    Lehrer an der Volksschule Lauben/Heising bei Kempten/Allgäu

1970                2. Lehramtsprüfung

1970 – 1975    Promotionsstudium an der Universität München in den Fächern Pädagogik, Psychologie und Soziologie

1972 – 1977    Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Augsburg

1977 – 1978    Studienrat im Hochschuldienst an der Universität München

1978 – 1981    Lehrstuhl für Schulpädagogik mit Schwerpunkt Grundschule an der Universität Hannover

1981 – 2004    Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik an der Universität Erlangen-Nürnberg, Leitung des dortigen Instituts für Grundschulforschung

seit 2005         im Ruhestand